Die Satten und die Feigen

Krise und Kreativität unserer Gesellschaft

Kurt Becsi, Herausgeber der Reihe „Dramatiker – Stücke – Perspektiven“, hat diesen Band dem Bereich der „Perspektiven“ zugeordnet: „Sie sind als Tangenten des Schöpfungsraumes des Welttheaters zu verstehen, als Charakterisierungen der Wesensanliegen seiner Inhalte und Aspekte wie Dimensionen.“ In diesem Sinne sollten die „Perspektiven“ die besondere Bedeutung der Österreichischen Dramatik, gerade auch im Rahmen des Welttheaters der Gegenwart und der Zukunft, deuten. Der Band „Die Satten und die Feigen“ besteht aus drei Teilen: den beiden Essays „Das Entscheidungsfeld unserer Gegenwart“ und „Das Schöpfungsfeld der Zukunft“ und dem titelgebenden Stück, das zwischen diese Abhandlungen eingebettet ist. Es ist ein Appell an die Gesellschaft, mit Hilfe der schöpferischen Phantasie von der Welt der Satten und Feigen weg zu einer kreativen Sozietät zu gelangen.

  • ISBN: 978-3-7030-0169-7

  • Umfang: 130 Seiten, gebunden

  • Reihe: Dramatiker - Stücke - Perspektiven
    Alle Titel der Reihe

  • Band:

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 29,90

Termine

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu