Zeit – Raum – Innsbruck 2

offenes Themenheft; mit 10 Beiträgen

STEFAN SORKO, Räume für ein zeitweiliges Nichts. Visionen neuer städtebaulicher Entwicklungen. INGRID TSCHUGG, „Lebendige Geschichte der Reichenau“. KLAUS BRANDSTÄTTER, Die „Innsbrucker Ballaffaire“ und der Aufenthalt König Sigismunds in Tirol. ANDREAS BÖSCHE, Der akademische Antisemitismus 1859–1918. Unter besonderer Berücksichtigung der Innsbrucker Studentenverbindungen. GERALD STEINACHER, „An der Grenze des Vaterlandes. Setze die Feldzeichen.“ Entstehung und Intention des italienischen Militärfriedhofes in Innsbruck 1915– 1921. GÜNTHER DANKL, Die Fresken von Max Weiler am Innsbrucker Hauptbahnhof. GERTRAUD KÖNIG, Fasching: Innsbruck im Zeichen des Narrenmondes. Zugleich ein Beitrag über Innsbrucker Faschingszeitungen. MARGOT RAUCH, Ein Stadtmuseum für Innsbruck – zum Konzept. ROLAND KUBANDA, Die Sammlung Hochenegg. Zum Erwerb der Bibliotheks-Sammlungen Hochenegg durch das Stadtarchiv Innsbruck. Eine Bestandsaufnahme.
Serie: JOSEFINE JUSTIC, „Innsbrucker Gaststätten – sie standen einmal …“: Café Greif; Gasthaus Goldener Winkel.

  • ISBN: 978-3-7030-0367-7

  • Umfang: 173 Seiten, kartoniert

  • Reihe: Zeit - Raum - Innsbruck
    Alle Titel der Reihe

  • Band: 2

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 15,00

Termine

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu