Achilles in Tirol

Der "bayerische Rummel" 1703 in der "Epitome rerum Oenovallensium" (Tirolensia Latina 5).

1710 erschien in Amsterdam eine anonyme Schrift von 65 Seiten im Druck, die den Titel „Epitome rerum Oenovallensium 1703“ trägt. Die kriegerischen Ereignisse im Tirol des Jahres 1703 („Bayerischer Rummel“) werden mit besonderer Berücksichtigung der Stadt Hall detailliert, jedoch verschlüsselt erzählt: Alle Namen wurden verändert (Tyrolis wird Lothyris) oder ersetzt (Kurfürst Max Emanuel wird zu Achilles), was die Schrift, der kein Auflösungsschlüssel beigegeben war, schwer verständlich machte. Florian Schaffenrath und Stefan Tilg haben den Text nun übersetzt und erklärt und konnten nahezu alle verschlüsselten Begriffe auflösen.

  • ISBN: 978-3-7030-0386-8

  • Umfang: 126 Seiten, kartoniert

  • Reihe: Commentationes Aenipontanae
    Alle Titel der Reihe

  • Band: , Tirolensia Latina 5

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 34,90

Termine

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu