Tirol zwischen den beiden Weltkriegen Teil 1: Die Wirtschaft

Tirol zwischen den beiden Weltkriegen

Das Wirtschaftsleben des Bundeslandes Tirol musste sich nach dem Ersten Weltkrieg, insbesondere auch infolge der Abtrennung Südtirols, völlig neu orientieren. Erstmals wird im vorliegenden Band eine alle Sektoren umfassende Wirtschaftsgeschichte Nord- und Osttirols in der Zwischenkriegszeit geboten. Eingebettet in die gesamtösterreichische Entwicklung behandelt Richard Schober einen Zeitabschnitt, der wesentlich von hoher Arbeitslosigkeit, restriktiver staatlicher Budgetpolitik und der Weltwirtschaftskrise geprägt wurde. Die Darstellung macht deutlich, wie die Entsolidarisierung und die Polarisierung der Gesellschaft zunehmend den Boden für die radikalen und politischen Strömungen der Zeit bereiten. Dieses Buch ist der erste Teil einer zweibändigen Forschungsarbeit über die Zwischenkriegszeit in Tirol. Teil 2 ist als Band 18 der Reihe „Veröffentlichungen des Tiroler Landesarchivs“ lieferbar.

  • ISBN: 978-3-7030-0401-8

  • Umfang: 440 Seiten, gebunden

  • Reihe: Veröffentlichungen des Tiroler Landesarchivs
    Alle Titel der Reihe

  • Band: 11

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 58,00

Termine

19.06.2019 17:00
Ort: Vorarlberger Landesarchiv, Kirchstraße 28, 6900 Bregenz
Einladung zur Buchpräsentation: „Ländliche Elite zwischen Beharrung und Wandel?“ von Michael Kasper

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu