Arbeit im Krieg

Die sozioökonomische Lage der Arbeiterschaft in Tirol im Ersten Weltkrieg

Wie tiefgreifend prägte der Erste Weltkrieg die Arbeitswelt in Tirol? Dieses Buch befasst sich mit der schwierigen Situation der Arbeiterschaft abseits des unmittelbaren Kriegsgeschehens. Im Mittelpunkt steht die wirtschaftliche und soziale Lage der Arbeiterfamilien vor dem Hintergrund zahlreicher ausnahmerechtlicher Verfügungen. Die schwierigen sozioökonomischen Bedingungen führen zu einer Polarisierung der Gesellschaft, doch werden gerade gegen Ende des Krieges auch sozialpolitische Maßnahmen entwickelt, die die Grundlage des österreichischen Sozialstaates am Beginn der Ersten Republik bilden.

  • ISBN: 978-3-7030-0477-3

  • Umfang: 447 Seiten, kartoniert

  • Reihe: Tirol im Ersten Weltkrieg
    Alle Titel der Reihe

  • Band: 8

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 39,00

Termine

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu