Christoph Haidacher

1363–2013

650 Jahre Tirol mit Österreich

Die Eingliederung Tirols in den habsburgischen Herrschaftskomplex:
von den vorbereitenden Ereignissen und der Übergabe durch Margarete Maultasch bis zu den heute spürbaren Auswirkungen

Für Tirol stellte die Übergabe des Landes an die Habsburger im Jahr 1363 die wohl entscheidendste Weichenstellung seiner Geschichte dar. Auch wenn dieses Ereignis weniger spektakulär erscheinen mag und nicht so im Bewusstsein der Bevölkerung verankert ist wie etwa die Geschehnisse des Jahres 1809, so sind seine Auswirkungen doch ungleich höher einzuschätzen: Die wechselvolle Geschichte der Grafschaft Tirol wäre vermutlich in ganz andere Bahnen gelenkt worden, hätte nicht die Zugehörigkeit zu einem der mächtigsten Reiche Europas ein so hohes Maß an Rückhalt und Schutz geboten.

Dieses Buch befasst sich mit den Vorbereitungen, der Durchführung und den zum Teil bis heute spürbaren Auswirkungen der Eingliederung Tirols in den habsburgischen Herrschaftskomplex.

Aus dem Inhalt:
Mark Mersiowsky
Der Weg zum Übergang Tirols an Österreich 1363: Anmerkungen zur Politik im 14. Jahrhundert
Julia Hörmann-Thurn und Taxis
Die Entscheidung von 1363 oder Macht und Ohnmacht einer Fürstin
Ellen Widder
Überlegungen zur politischen Wirksamkeit von Frauen im 14. Jahrhundert. Margarete Maultasch und Agnes von Ungarn als Erbtöchter, Ehefrauen und Witwen
Christian Lackner
Die Integration Tirols in den habsburgischen Herrschaftsbereich
Klaus Brandstätter †
Die Rolle der Hochstifte von Brixen und Trient
Gustav Pfeifer
1363 und der Tiroler Landesadel. Versuch eines Perspektivenwechsels
Gertraud Zeindl
Herzog Rudolf IV. als Förderer der Stadt Innsbruck
Claudia Feller
Geburt, Hochzeit, Krankheit und Tod in Rechnungsaufzeichnungen des Tiroler Adels im Spätmittelalter
Christoph Haidacher
Vom Land zur Provinz. Zentrum und Peripherie im Wandel der Geschichte
Franz-Heinz v. Hye
Das „Befreiungsdenkmal“ von 1948 am Landhausplatz in Innsbruck und dessen weitere Gestaltung. Ein Beitrag zum Umgang mit der Zeitgeschichte und ihren Denkmälern in Innsbruck
Wendelin Weingartner
Was ist geblieben von der Eigenständigkeit Tirols
Andreas Oberhofer
(K)ein Baustein Tiroler Identität? Zur Rezeption der Ereignisse von 1363
Christina Antenhofer
Der so genannte „Brautbecher der Margarete Maultasch“ im Blick der kulturgeschichtlichen Fragen zur materiellen Kultur des Spätmittelalters
Andreas Zajic
Inschriftenpaläographische Anmerkungen zum sogenannten „Brautbecher der Margarete Maultasch“
Magdalena Hörmann-Weingartner
Bild und Missbild – die Porträtdarstellungen der Margarete Maultasch
Leo Andergassen
Aspekte des Kunsttransfers zwischen Österreich und Tirol im Spätmittelalter

AutorInnen:


  • ISBN: 978-3-7030-0851-1

  • Umfang: 336 Seiten, gebunden

  • Reihe: Veröffentlichungen des Tiroler Landesarchivs
    Alle Titel der Reihe

  • Band: 20

  • lieferbar

  • Preis:
    EUR 34,90

Termine

News

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu