Reihen: Veröffentlichungen der Kommission zur Untersuchung der Vorgänge um den Anstaltsfriedhof des Psychiatrischen Krankenhauses in Hall in Tirol in den Jahren 1942 bis 1945

Die vom Land Tirol eingesetzte „Kommission zur Untersuchung der Vorgänge um den Anstaltsfriedhof des Psychiatrischen Krankenhauses in Hall in Tirol in den Jahren 1942 bis 1945″ präsentiert in dieser Reihe Ergebnisse geschichtswissenschaftlicher, archäologischer, anthropologischer, soziologischer und medizinischer Forschungen zu dieser Thematik. Untersucht werden Fragen der NS-Psychiatrie, die Verhältnisse in der Haller Anstalt, die Geschichte des Friedhofes, die Identität der dort bestatteten Patientinnen und Patienten sowie die Todesursachen.