Themen: Tirolensien

1 2 3 4 19

  • Christina Antenhofer, Richard Schober: Tiroler Heimat 82 (2018) Zeitschrift für Regional- und Kulturgeschichte Nord-, Ost- und Südtirols

    Der diesjährige Band spannt einen weiten Bogen und widmet sich einerseits der (Sozial-)Geschichte Tirols im Mittelalter und andererseits liegt der Themenschwerpunkt auf der (Arbeits-)Migration in Nord- und Südtirol.

  • Josef Schönegger: Innsbruck im historischen Kartenbild von den Anfängen bis 1904

    Ein Streifzug durch das historische Innsbruck

  • Philipp Tolloi: Archive in Südtirol / Archivi in Provincia di Bolzano Geschichte und Perspektiven / Storia e prospettive

    Archive gelten gemeinhin als Quellenlager der Forschung, im Zuge der verschiedenen geisteswissenschaftlichen Turns ist ihre Geschichte in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt. Dieser epistemologische Zugang und die Tatsache, dass das Südtiroler Archivwesen nach dem Ersten Weltkrieg zwar archivgeschichtlich hochinteressante Züge aufweist, aber... Mehr

  • Tiroler Bauernhöfe Bäuerliche Architektur im Außerfern, Oberland, Mittleren Inntal, Unterland und in Osttirol

    Ein detailreich gestalteter Bildband, der den Formenreichtum des Tiroler Bauernhauses auf unterschiedlichen Ebenen darstellt.

  • Elisabeth De Felip-Jaud, Max Siller: Heinrich von Burgeis: Der Seele Rat Symposium zu einem hochmittelalterlichen Predigermönch

    Ein geistliches Lehrgedicht, entstanden um 1300 in Tirol, interdisziplinär erforscht und durch vergleichende Betrachtungen mit zeitgleichen Dichtungen anderer Länder neu ausgeleuchtet.

  • Die politische Repräsentation des gemeinen Mannes in Tirol Die Gerichte und ihre Vertreter auf den Landtagen vor 1500

    Für die Teilnahme der Gerichtsgemeinden an den Landtagen, die in Tirol schon im frühen 15. Jahrhundert belegt ist, gibt es im spätmittelalterlichen Europa kaum Vergleichsbeispiele. Dieses Buch geht der Frage nach, welchen Gruppen der ländlichen Bevölkerung damit Einfluss und politisches Gewicht auf Landesebene möglich war. 

  • Burgkapellen. Formen – Funktionen – Fragen Akten der Internationalen Tagung Brixen, Bischöfliche Hofburg und Cusanus-Akademie 2. bis 5. September 2015

    Spätestens seit der Romantik geht von mittelalterlichen Burgen eine ganz eigene, nun schon seit vielen Generationen ungebrochene Faszination aus. Die Literatur zu Burgen füllt längst ganze Bibliotheken. Die Existenz von Burgkapellen wird dabei zwar zur Kenntnis genommen, aber nur ausnahmsweise einmal eigens... Mehr

  • Südtiroler Bauernhöfe Bäuerliche Architektur im Vintschgau, Burggrafenamt, Unterland, Eisack- und Pustertal

    Ein detailreich gestalteter Bildband, der den Formenreichtum des Tiroler Bauernhauses auf unterschiedlichen Ebenen darstellt.

  • Christina Antenhofer, Richard Schober: Tiroler Heimat 81 (2017) Zeitschrift für Regional- und Kulturgeschichte Nord-, Ost- und Südtirols

    Der diesjährige Band der Tiroler Heimat bietet einen Schwerpunkt auf akteurszentrierte und biographische Beiträge. Zwei Aufsätze zu Fragen der Religion und Konfesionalisierung fügen sich thematisch in das Luther-Jubiläumsjahr.

  • Michael Kasper: Das Jahr ohne Sommer Die Hungerkrise 1816/17 im mittleren Alpenraum

    Ein Vulkanausbruch auf Indonesien führte 1816 zu einer der schlimmsten globalen Hungerkatastrophen der Neuzeit.

1 2 3 4 19