Literaturstadt Kitzbühel

Karl Prieler

Literaturstadt Kitzbühel

Im Schatten von Tourismus und Sport

    19,90 *

    • lieferbar
    • ISBN 978-3-7030-6554-5
    • 100 Seiten, gebunden

    Mit diesem Buch wird ein in der Geschichte Kitzbühels bisher weitgehend unbeachtetes Kapitel aufgeschlagen.

    • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
    • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

    Mit diesem Buch wird ein in der Geschichte Kitzbühels bisher weitgehend unbeachtetes Kapitel aufgeschlagen.

    Blicken wir hinter die Kulissen des weltbekannten Wintersportortes, entdecken wir ein bisher kaum wahrgenommenes Literaturgeschehen von überraschender Vielfalt und Qualität. Es begleitet den historischen Werdegang der Stadt und ist angesichts der Dimension des Ortes außergewöhnlich. Neben regional wie überregional bedeutsamen AutorInnen begegnen uns dabei auch renommierte SchriftstellerInnen von Weltrang. Beispiele sind u. a. der James-Bond-Erfinder Ian Fleming und seine Mentorin Phyllis Bottome, der deutsche Volksschriftsteller Erich Kästner, der Franzose Alphonse de Châteaubriant, Gertrud Fussenegger, Marie Thérèse Kerschbaumer, Felix Mitterer, Herbert Rosendorfer. Insgesamt werden 27 Literaturschaffende und deren Kitzbühelbezug angeführt. Ein abschließender Spaziergang durch die Stadt lädt zum Besuch lokaler Schauplätze ein.

    Karl Prieler
    Literaturstadt Kitzbühel
    Im Schatten von Tourismus und Sport
    •  
    •  
    • 19,90 *
    • ISBN 978-3-7030-6554-5
    • 100 Seiten, gebunden
    • Erscheinungstermin: 05.04.2021
    • lieferbar
    •  
    • Cover herunterladen (300 dpi)
    Geb. 1948 in Salzburg, Studium der Germanistik und Romanistik, Universitätslektor in Frankreich, Lehrer und Lehrbeauftragter für Pädagogik in Tirol, Kulturpublizist und Sachbuchautor.