Land, Landschaft, Landtag. Geschichte der Tiroler Landtage von den Anfängen bis zur Aufhebung der landständischen Verfassung 1808

Land, Landschaft, Landtag. Geschichte der Tiroler Landtage von den Anfängen bis zur Aufhebung der landständischen Verfassung 1808

54,00*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7030-0161-1
  • 680 Seiten, Leinen
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Dieses reich bebilderte Werk erschließt ein großes, ein halbes Jahrtausend umfassendes Thema in sachbezogenen Längsschnitten. Der Verfasser geht auf die zentrale Bedeutung des Steuerwesens für die Landtage und die dadurch gegebene Mitbestimmung in der landesfürstlichen Politik ein. Er zeigt die Möglichkeiten der Landtage auf, zur Friedenserhaltung beizutragen und an der Gestaltung des Wirtschafts-, Sozial- und Rechtslebens mitzuwirken. Ein Schwerpunkt liegt auf der Entstehung und Organisation der Tiroler Landtage, in denen, außergewöhnlich in der europäischen Geschichte, die Bauern neben Adel, Geistlichkeit und Bürgertum Sitz und Stimme hatten.


Land, Landschaft, Landtag. Geschichte der Tiroler Landtage von den Anfängen bis zur Aufhebung der landständischen Verfassung 1808
  •  
  • Reihe: Veröffentlichungen des Tiroler Landesarchivs
    Alle Titel der Reihe
  • Band: 3
  •  
  • 54,00*
  • ISBN 978-3-7030-0161-1
  • 680 Seiten, Leinen
  • Erscheinungstermin: 01.01.1985
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)