Das Alchemistenlaboratorium von Oberstockstall

Das Alchemistenlaboratorium von Oberstockstall

Ein Fundkomplex des 16. Jahrhunderts aus Niederösterreich.

64,00*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7030-0317-2
  • 351 Seiten, gebunden
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Ein einzigartiger Fundkomplex

1980 wurde in Oberstockstall durch Zufall das Inventar eines metallurgischen Laboratoriums aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts entdeckt und sorgfältig archäologisch untersucht.

Sigrid von Osten
stellt das gesamte Fundmaterial vor und bietet außerdem eine profunde Analyse und historische Interpretation, wobei die ergänzenden Beiträge namhafter Wissenschafter wertvolle Zusatzinformationen bringen. Das Laboratorium enthielt über 1000 Objekte, darunter fast 300 Schmelztiegel verschiedener Größe, etwa 100 Aschkupellen und zahlreiche Destillier- und Sublimierhelme sowie anderes Laborgerät aus Keramik, aus Holz und Metall, eine größere Anzahl von Muffeln und Relikte von mindestens zwei Schmelz- und Destillieröfen.


Das Alchemistenlaboratorium von Oberstockstall
Ein Fundkomplex des 16. Jahrhunderts aus Niederösterreich.
  •  
  • Reihe: Monographien zur Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie
    Alle Titel der Reihe
  • Band: 6
  •  
  • 64,00*
  • ISBN 978-3-7030-0317-2
  • 351 Seiten, gebunden
  • Erscheinungstermin: 01.01.1998
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)