Halbthurn I. Das kaiserzeitliche Gräberfeld und die Villa von Halbthurn, Burgenland

Halbthurn I. Das kaiserzeitliche Gräberfeld und die Villa von Halbthurn, Burgenland

Naturräumliche Voraussetzungen, Prospektion und Vorbericht.

54,00*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7030-0391-2
  • 184 Seiten, gebunden
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Dieses Buch stellt die jüngsten Forschungen in der römerzeitlichen Siedlung und im Gräberfeld von Halbthurn im Nordburgenland vor. Der Einsatz von Luftbildarchäologie und geophysikalischer Prospektion brachte archäologische Strukturen auf einem Gebiet von über 20 Hektar zum Vorschein; systematische Feldbegehungen erbrachten wertvolle zusätzliche Aufschlüsse zu Chronologie und Form des Siedlungsplatzes. Um die Forschungsergebnisse in einen landschaftlichen Zusammenhang zu stellen, wurden zudem umfangreiche geologische, klimatologische und hydrologische Untersuchungen im Bereich des Gräberfeldes und der zugehörigen Siedlung durchgeführt.


Halbthurn I. Das kaiserzeitliche Gräberfeld und die Villa von Halbthurn, Burgenland
Naturräumliche Voraussetzungen, Prospektion und Vorbericht.
  •  
  • Reihe: Monographien zur Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie
    Alle Titel der Reihe
  • Band: 10
  •  
  • 54,00*
  • ISBN 978-3-7030-0391-2
  • 184 Seiten, gebunden
  • Erscheinungstermin: 01.01.2004
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)