Studia Wiltinensia

Studia Wiltinensia

Studien zur Geschichte des Stiftes Wilten

34,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7030-0655-5
  • 292 Seiten, gebunden
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Wilten ist mit Hötting das älteste Siedlungsgebiet im Raum Innsbruck. Hier wirkten seit dem 12. Jahrhundert die Prämonstratensermönche, und trotz des Aufstiegs von Innsbruck hatten das Stift und die Hofmark Wilten durch Jahrhunderte großen Einfluss. Hans (Hermann) Lentze stellt in diesem Buch die allgemeine Geschichte des Stiftes und seiner geistlichen Bewohner dar, er erörtert aber auch spezielle Probleme der mittelalterlichen kirchlichen Rechts- und Verfassungsgeschichte, rechtshistorische Fragen hinsichtlich der Struktur des mittelalterlichen Klosters und Probleme der josephinischen Zeit. Ein eigener Abschnitt gilt der Wiltener Mission in den USA. Ein Verzeichnis derPröpste und Äbte sowie ein Personen- und ein Sachregister runden das schön bebilderte Werk ab.


Studia Wiltinensia
Studien zur Geschichte des Stiftes Wilten
  •  
  • Reihe: Forschungen zur Rechts- und Kulturgeschichte
    Alle Titel der Reihe
  • Band: 1
  •  
  • 34,90*
  • ISBN 978-3-7030-0655-5
  • 292 Seiten, gebunden
  • Erscheinungstermin: 01.01.1964
  • lieferbar
  •