Hochwasser: Katastrophenalarm in Sellrain

Gudrun Liener, Monika Bucher

Hochwasser: Katastrophenalarm in Sellrain

Bewohner und Helfer erinnern sich

    24,90*

    • lieferbar
    • ISBN 978-3-7030-0958-7
    • 184 Seiten, gebunden

    Gewitter über Sellrain: Wie eine Katastrophennacht das Dorf zusammenschweißte.

    • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
    • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-
    • Auch als Ebook erhältlich
    Artikelnummer: 9958 Kategorie:

    Gewitter über Sellrain: Wie eine Katastrophennacht das Dorf zusammenschweißte.

    Katastrophenalarm in Sellrain: Am 7. Juni 2015 bedrohen nach einem schweren Gewitter enorme Wassermassen die Bevölkerung des Tiroler Dorfes. Schnell müssen wichtige Entscheidungen getroffen, Menschen und Tiere in Sicherheit gebracht werden. Die Bewohner fürchten um ihr Leben, viele werden evakuiert, die Feuerwehr leistet schier Übermenschliches. Dann folgen die langen Wochen des Wiederaufbaus. Bei zahlreichen Bewohnern sitzt der Schrecken immer noch tief.


    Gudrun Liener und Monika Bucher geben der Bevölkerung und den vielen ehrenamtlichen Helfern von Sellrain eine Stimme: In ihrem Buch versammeln sie deren Erfahrungen und Eindrücke. Einen besonderen Platz bekommen die Berichte der Einsatzkräfte, die mit viel Mut und Engagement ihr Leben riskiert haben, um noch Schlimmeres zu verhindern. Die Menschen erzählen vom Schrecken, aber auch vom großen Miteinander, das ein ganz neues Zusammengehörigkeitsgefühl in der Dorfgemeinschaft entstehen ließ. Zahlreiche Bilder dokumentieren die große Verzweiflung, aber auch die Hilfsbereitschaft der Sellrainer.

    Gudrun Liener, Monika Bucher
    Hochwasser: Katastrophenalarm in Sellrain
    Bewohner und Helfer erinnern sich
    •  
    •  
    • 24,90*
    • ISBN 978-3-7030-0958-7
    • 184 Seiten, gebunden
    • Erscheinungstermin: 24.04.2017
    • lieferbar
    •  
    • Cover herunterladen (300 dpi)

    Gudrun Liener, geboren in Tannheim, begann ihre journalistische Karriere beim ORF. Zwischen 1975 und 1998 gestaltete sie zahllose Beiträge und betreute als Radiomoderatorin und Redakteurin vor allem den ländlichen Raum. Zusammen mit Helmut Krieghofer moderierte sie 1988 die Sendung "Tirol heute" und hatte dabei auch die Funktion als Redakteurin inne. Gudrun Liener engagierte sich auch im ORF-Zentralbetriebsrat. Zum Sellraintal hat sie ein besonderes Naheverhältnis: Mehr als 20 Jahre lang verbrachte sie dort ihre Wochenenden in einem alten Bauernhaus.

    Monika Bucher wohnt seit ihrer Geburt in Sellrain. Nach dem Besuch der Handelsakademie in Innsbruck trat sie im Jahre 1982 ihre Stelle als Gemeindesekretärin im Gemeindeamt Sellrain an, die sie immer noch sehr gerne ausübt. Den Katastrophenalarm und das ganze Ausmaß der Katastrophe erlebte Frau Bucher hautnah mit, waren doch Wochen und Monate ihrer Arbeit durch die Katastrophe geprägt.