Manipulus florum

Gustav Pfeifer

Manipulus florum

Beiträge, Essays und Gedanken. Christine Roilo zum 60. Geburtstag
  • Reihe: Veröffentlichungen des Südtiroler Landesarchivs

  • Band: Sonderband 5

34,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7030-0996-9
  • 372 Seiten, gebunden

Ein wissenschaftlicher „Blumenstrauß“ für Christine Roilo zum 60. Geburtstag.

  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-
Artikelnummer: 9996 Kategorien: , ,

Ein wissenschaftlicher „Blumenstrauß“ für Christine Roilo zum 60. Geburtstag.

Manipulus florum – ein bunter Blumenstrauß für Christine Roilo ist dieser Band, dargebracht von Freundinnen, Freunden, Familie, Wegbegleiterinnen, Wegbegleitern, Fachkolleginnen und -kollegen. Dabei wechseln wissenschaftliche und mehr essayhafte Beiträge und Gedanken aus den vornehmlichen Wirkungsfeldern der Jubilarin – Archiv, Landes- und Kulturgeschichte und Geschichtsvermittlung – einander ab.


Aus dem Inhalt:
Alexandra und Elisabeth Roilo: Lob der Herkunft
Leo Andergassen: Die spätgotische Ausmalung von St. Stephan/Marienberg
Alessandro Campaner: „Markierter Angriff „. Fotografie dal conflitto
Siglinde Clementi: Adelsarchive, Familiengeschichte und Verwandtschaftsforschung. Potentiale einer Begegnung
Karin Dalla Torre: „Lange über Städten zu sein […]“. Ein Blick auf das Kulturerbe in Südtirol: Zukunft für die Vergangenheit
David Fliri: „Aus Liebe zur Sache und zu ihrem Objekt …“. Franz Huter und die Verzeichnung von Südtiroler Pfarrarchiven für das Südost-Institut in München in den 1930er Jahren
Ellinor Forster: Marginalisierte Männlichkeiten? Der Erste Weltkrieg in Ehescheidungsakten des Landesgerichts Innsbruck
Christoph Gasser: Leopoldine Zucht – ein Frauenschicksal aus dem Ersten Weltkrieg
Christoph Haidacher: Das Haus der Geschichte kann nicht auf Sand gebaut werden. Die Historischen Hilfswissenschaften und ihre Relevanz für Geschichtsforschung und Archivwesen am Beispiel der Innsbrucker Historischen Schule
Hans Heiss: Two kinds of blue: Im Rückblick auf 1959
Erika Kustatscher: Die Vergangenheit als existentielle Aufgabe: Josef Valentin Niederweger, Notar des Domkapitels zu Brixen, in einer Zeit radikalen Paradigmenwandels
Hubert Mock: Der Charme der Rumpelkammer. Erleuchtungen einer Archivreise durch die Provinz
Andreas Oberhofer: mit aim paum in die thür gerennt: Die Urgicht des Wilhalm Mayr. Mit einem Editionsanhang
Evi Pechlaner: „… mein Mann müste vermuthlich weg, ich würde ihn freylich überall begleiten …“. Karolina Gräfin von Wolkenstein-Trostburg, verwitwete Freifrau von Völs, verehelichte Gräfin von Welsperg (1775–1825). Versuch einer biografischen Skizze
Gustav Pfeifer: da si nicht gegenburtik waz vnd sein nie veriachtzte. Zur Lösung eines Eheversprechens im Brixner Ritteradel im 14. Jahrhundert
Margot Pizzini: „… in der Palestina eingesetzt“. Splitter zur Geschichte der Familie von Ferrari in Branzoll
Simon Peter Terzer: Das Stiftsarchiv Neustift – eine Beständeübersicht
Rita Thaler Wieser: Geschichtswerkstatt und Chronistenwesen. Ein Blick zurück
Philipp Tolloi: Ein Richter „mit“ Büchern. Karriere und Bibliothek des Tiroler Landrichters Johann Stephan Steinberger (1739–1805)
Harald Toniatti: „Zum ruhmvollen Andenken meines Gatten“. Der Verlassenschaftsakt der Anna von Hofer, geborene Ladurner. Mit einem Editionsanhang

Gustav Pfeifer
Manipulus florum
Beiträge, Essays und Gedanken. Christine Roilo zum 60. Geburtstag
  •  
  • Reihe: Veröffentlichungen des Südtiroler Landesarchivs
  • Band: Sonderband 5
  •  
  • 34,90*
  • ISBN 978-3-7030-0996-9
  • 372 Seiten, gebunden
  • Erscheinungstermin: 02.12.2019
  • lieferbar
  •  
  • Cover herunterladen (300 dpi)

Die HerausgeberInnen:
Karin Dalla Torre
, Dr. phil., ist Direktorin der Landesabteilung Denkmalpflege in Bozen.
Gustav Pfeifer, Dr. phil., ist stellvertretender Direktor des Südtiroler Landesarchivs in Bozen.