Zeitschriften: Anzeiger für die Altertumswissenschaft

Die seit 1948 erscheinende Zeitschrift bietet einen Überblick über die aktuellen Publikationen zur Altertumswissenschaft, die jeweils durch ausführliche Besprechungen vorgestellt werden. Häufig enthalten die Hefte außerdem einen speziellen Forschungsbericht.
Als Beilage enthält der „Anzeiger für die Altertumswissenschaft“ die „Didaktischen Informationen“, die dem Lehrer der Alten Sprachen den Zugang zu fachdidaktischen Werken erleichtern und ihm einen möglichst vollständigen Überblick über die aktuelle Literatur vermitteln. Sie erschließen jeweils die Neuerscheinungen des vorhergehenden Jahres. Umfang: 16 bis 32 Spalten je Heft, Indizes in jedem zehnten Heft.
Der „Anzeiger für die Altertumswissenschaft“ erscheint zweimal jährlich als Doppelheft mit 128 Spalten (beigelegtes Jahresinhalts- und Autorenverzeichnis jeweils im zweiten Heft) und wird am Institut für Sprachen und Literaturen, Abt. Gräzistik und Latinistik, herausgegeben.

Schriftleitung: Simon Zuenelli
Schriftleitung der Didaktischen Informationen: Martin Bauer
Jahresabonnement: € 62,-
Einzelheft: € 32,-

1 2

1 2