Beiträge zur Kunstgeschichte Tirols

Beiträge zur Kunstgeschichte Tirols

39,90*

  • lieferbar
  • ISBN 978-3-7030-0590-9
  • 163 Seiten, gebunden
  • * Preis inkl. Mehrwertsteuer.
  • Wir liefern in die EU und die Schweiz. Der Versand ist kostenlos ab EUR 50,-. Ansonsten betragen die Versandkosten EUR 5,-

Drei der insgesamt zwanzig Beiträge in- und ausländischer Wissenschafter – jene von Bruno Thomas, Ortwin Gamber und Sir James Mann – betreffen die Waffenkunde. Eine Auswahl aus den übrigen Themen dieses reich bebilderten Bandes: Erich Egg bringt eine aufschlussreiche Darstellung über adeliges Trinkgeschirr in Tirol, in der er auf die Tiroler Goldschmiedekunst der Gotik und Renaissance eingeht. Ebenfalls mit Werken der Goldschmiedekunst befassen sich Carl Theodor Müller, Karl Wolfsgruber (beide behandeln Kunstwerke im Brixner Domschatz) und Josef Ringler (eine Madonnenstatue im Innsbrucker Servitenkloster). Johanna Gritsch informiert über zwei bislang unbekannte romanische Statuen aus bäuerlichem Besitz in Wenns. Eine interessante Frage der Heraldik berührt Hans Wiesers Studie über das tirolische Helmkleinod und das Ehrenkränzel im Tiroler Landeswappen.


Beiträge zur Kunstgeschichte Tirols